hamburgerMenu

Low Carb Apfelkuchen – Er Schmeckt wie bei Oma!

Low Carb Apfelstrudel von Shileo

Jump to Recipe

Heute möchten wir Dir unseren leckeren Apfelkuchen mit Streuseln vorstellen. Natürlich ist dieses Rezept wie immer Low Carb. Das heißt in unserem Fall zuckerfrei, gluten- und getreidefrei sowie kohlenhydratarm. Dazu ist dieses Rezept mit einer extra Portion Konjakmehl verfeinert!

Low Carb Apfelkuchen – Aber sind Äpfel Low Carb?

Diese Frage wird oft im Netz gestellt, denn oft wird ein Grenzwert von 10 % Kohlenhydrate auf 100 g festgelegt. Je nach Sorte kann das bei Äpfeln mal höher oder mal niedriger ausfallen. Aber in der Regel sind sie gerade beim Grenzwert von 10 g.

Wenn Du Glück hast, kannst Du auf die Sorte “Kaiser Alexander” zurückgreifen. Diese hat sogar nur 5 g Kohlenhydrate auf 100 g.

Wir hatten das Glück nicht und mussten auf die regulären Äpfel zurückgreifen. Und selbst dann ist dieses Rezept Low Carb, denn wir sparen umso stärker beim Teig.

Welches Süßungsmittel wird verwendet?

Wir verwenden für unseren Apfelkuchen ausschließlich unser Shileo Pudererythrit. Denn es ist wunderbar fein, hat keine verwertbaren Kohlenhydrate und zudem keine Kalorien. Für eine tolle Vanillenote geben wir auch noch etwas Vanille-Erythrit dazu.

Wofür wird Konjakmehl verwendet?

In unserem Apfelkuchen findest du Konjakmehl aus zwei Gründen, zum einen bindet es unheimlich gut und sorgt dafür, dass der Kuchen nicht so sehr bröselt. Zum anderen ist es aber auch ein guter Ballaststoff-Lieferant und sorgt dafür, dass der Kuchen schneller satt macht.

Low Carb Apfelkuchen

Low Carb Apfelkuchen

Ein köstliches Rezept für einen Apfelkuchen mit wenig Kohlenhydraten, ohne Mehl und ohne Zucker!
Drucken Pin Kommentieren
Gang: Dessert, Kuchen, Snack
Küche: deutsch
Besonderheit: glutenfrei, Low Carb, vegetarisch, zuckefrei
Schwierigkeit: einfach
Hauptzutat: Konjakreis
Gericht: dessert
Gesamtzeit: 2 hours
Kalorien: 315kcal
Author: Shileo

Zutaten

Zutaten für den Teig

Zutaten für die Streusel:

  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 10 g Kokosmehl
  • 30 g Butterschmalz kalt
  • 30 g Shileo Pudererythrit
  • 1 TL Zimt
  • 3 mgr. Äpfel

Zubereitung

  • Die Zutaten für den Teig in eine große Rührschüssel geben und zu einem cremigen Teig vermengen.
  • Den Teig in einen gefetteten Backring geben.
  • Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Apfelscheiben nun auf dem Teig platzieren und beiseite stellen.
  • Die Zutaten für die Streusel ebenfalls in eine große Rührschüssel geben und gut durchmengen.
  • Die Streusel abschließend auf dem Kuchen verteilen und für 90 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen geben.
  • Den Kuchen nach 20 Minuten mit Alufolie bedecken, damit die Streusel nicht anbrennen, dann für 60 Minuten backen. 10 Minuten vor Ablauf der Backzeit die Alufolie entfernen und zu Ende backen.

Nährwerte

Serving: 100g | Kalorien: 315kcal | Kohlenhydrate: 10.75g | Protein: 8.5g | Fett: 26g | Ballaststoffe: 3.25g
Low Carb Apfelkuchen
Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mehr Infos
Ablehnen
cart
0