Über Uns

Du verbindest Konjak eher mit Omas Schnapsschrank als mit Lebensmitteln?

Und Shirataki klingt für dich mehr nach einer neuen Kampfsportart als nach Nudeln?

Keine Sorge, damit bist du nicht alleine.

Um es gleich einmal vorweg zu nehmen: Auf dieser Website findest du weder alkoholische Getränke noch Abos für eine neuartige Kampfkunst. Bei Shileo dreht sich stattdessen alles um eine asiatische, zugegebenermassen etwas aus der Form geratene Knolle namens

Amorphophallus konjac oder kurz Konjak- die Basis aller Shileo Produkte

In westlichen Ländern noch wenig verbreitet, wird Konjak in Südostasien bereits seit Jahrhunderten sowohl als Nahrungs- als auch als Heilmittel z.B. bei Diabetes Typ II oder Asthma eingesetzt. Grund dafür ist der in Konjak enthaltene Ballaststoff Konjak Glucomannan kurz Glucomannan. Wie kein anderer pflanzlicher Ballaststoff besitzt Konjak Glucomannan Quelleigenschaften, die bis auf das 200 -fache des ursprünglichen Volumens hinausgehen und auf die viele der gesundheitsfördernden Eigenschaften Konjaks zurückzuführen sind. Die wurden kürzlich sogar von der Europäischen Lebensmittelaufsichtsbehörde (EFSA) untersucht. Mit dem Ergebnis, dass Konjak in bestimmten Aufnahmemengen sowohl beim Abnehmen als auch zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels unterstützend wirken kann. Bitte beachtet hierzu noch einmal unsere Verzehrempfehlung (mehr dazu hier).

Aber wie kommt denn nun Konjac Glucomannan in die Nudel?

Wer, wann und wo nun wirklich die Konjaknudel erfunden hat, ist leider nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass sich das Mehl der Konjakwurzel nicht nur aufgrund seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften, sondern vor allem wegen seines attraktiven Nährwertprofiles hervorragend zur Nahrungsmittelproduktion anbietet. Dabei ist es gar nicht so einfach aus dem praktisch kalorienfreien aber sehr ballaststoffreichen Mehl der Konjakwurzeln Nudeln und Reis zu produzieren. Fehlende Stärkeverbindungen und das enorme Quellverhalten machen die Nudel- bzw. Reisproduktion zu einer wahrhaft glitschigen Angelegenheit. Ein Grund, warum es Konjaknudeln und -reis häufig nur eingelegt in Flüssigkeiten zu kaufen gibt. Die erinnerten Shileo Gründer Cyrille und Anja jedoch eher an eine alte Schuhsohle als an ihre Lieblingsbeilagen :)

Ein Dutzend Konjaklieferungen brauchte es, bis die Zwei endlich fündig wurden. Getrocknete Konjaknudeln und -reis, die nicht nur richtig lecker schmecken, sondern auch ähnliche Eigenschaften wie herkömmliche Nudeln und Reis aufweisen. Und das bei gerade einmal 32 kcal pro 100g pro zubereitete Portion.

Und wie kamen die beiden Gründer eigentlich auf die Nudel?

Bereits vor Shileo verband die beiden Gründer Cyrille und Anja eine innige Freundschaft, die sie schon häufiger in gemeinsame Arbeitsprojekte geführt hat. Zuletzt in Kuala Lumpur vereint, stiessen sie auf Konjak. Und auch wenn die Beiden bis dahin nicht wirklich geplant hatten, ins Nudelgeschäft einzusteigen, begeisterte sie nicht nur der Nährwert sondern vor allem die gesundheitsfördernden Eigenschaften der ungewöhnlichen Nudeln. Zurück in Deutschland, beschlossen die Zwei kurzum, wir versuchen es - gemeinsam werden wir gründen! Nun, bislang läuft es damit ganz hervorragend :)

Wir dürfen vorstellen?! Shileo Gründer Cyrille und Anja

Anja (30 Jahre)

Anja hat schon früher in alle Kochtöpfe geschaut und zieht im Hintergrund bei Shileo alle operativen Fäden. Mit viel Liebe fürs Detail plant sie alle Prozesse um Shileo herum

Cyrille (33 Jahre)

Seit seiner Kindheit liebt Cyrille alles rund um Software­­programmierung. Auch wenn es auf der erste Blick nicht vermuten lässt, steckt hinter Shileo ein digitales Startup, das mit Cyrille als CTO perfekt gemanagt wird

Mit ihren komplementären Eigenschaften haben die Zwei Shileo im September 2017 ganz offiziell gegründet. Neben Deutschland bereits in Grossbritannien und Frankreich vertreten, ist es ihr Ziel Shileo zu einer europaweiten Marke aufzubauen.

Shileo - Für Dich und für Uns entwickelt! Wir freuen uns darauf diesen Weg mit Dir zu gehen!

Anja & Cyrille

Ah übrigens:

In Japan gehört der Konsum der gesundheitsfördernden wie auch kalorienarmen Konjaknudeln bereits seit langem an der Tagesordnung. Dort werden sie übrigens Shirataki genannt, was übersetzt so viel bedeutet wie “Weisser Wasserfall“. Und vielleicht wird dir spätestens jetzt klar, wie wir auf den ersten Wortteil unseres Firmennamens gekommen sind. Der hintere Wortteil steht nicht nur sinnbildlich für das löwenstarke Team hinter den Kulissen, sondern ist auch Gründerin Anjas Sternzeichen

Ein spezielles Dankeschön an folgende Partner von Shileo

Du möchtest mit uns dein Feedback, Anregungen oder deine Abnehmerfolge teilen?

Dann mach das doch an hello@shileo.com

Gesehen bei

logo
cart
0
Dein Warenkob

Land und Sprache ändern

Hier klicken, um Sprache oder Land zu ändern

shileo logo Menu