hamburgerMenu

Probiere die 6 leckeren Low Carb Zimtschnecken aus Hefeteig!

Low Carb Zimtschnecken von Shileo

Die Zimtschnecke ist mittlerweile weltweit ein echter Hit. Dabei wird sie ├╝berall sehr ├Ąhnlich aus einem Hefeteig mit Zimt und Zucker hergestellt.

Die schwedische Form des Zuckergeb├Ącks hei├čt Kanelbulle und immer am 04. Oktober feiert man dort den Tag der Zimtschnecke.

Low Carb Zimtschnecken mit Konjakmehl

Das Besondere an diesen Low Carb Zimtschnecken

Unsere Zimtschnecken sind im Gegensatz zum Original komplett ohne Getreide, ohne Gluten und auch ohne Zucker. Wir verwenden stattdessen Kokosmehl, Mandelmehl sowie Bambusfasermehl. Zur Bindung kommt unser Shileo Konjakmehl zum Einsatz und hilft der Hefe beim Luftblasen bilden.

Beim s├╝├čen setzen wir komplett auf unser Pudererythrit. F├╝r die extra Vanillenote mit unserem Vanille-Erythrit verfeinert.

So bekommst Du leckere Schnecken mit wenig Kohlenhydraten, ohne Gluten und ohne Zucker.

Low Carb Zimtschnecken von Shileo

Rezept f├╝r Low Carb Zimtschnecken

Der schwedische Klassiker ohne Mehl und ohne Zucker
Drucken Pin Kommentieren
Gang: Dessert, Kuchen, Snack
K├╝che: deutsch, schwedisch, vegetarisch
Besonderheit: glutenfrei, Keto, Low Carb, zuckefrei
Schwierigkeit: normal
Hauptzutat: Konjakmehl, Pudererythrit
Gericht: dessert
Gesamtzeit: 3 hours 30 minutes
Portionen:6 St├╝ck
Kalorien: 168kcal

Zutaten

Zutaten f├╝r den Hefeteig:

  • 110 g Frischk├Ąse oder Mandelfrischk├Ąse
  • 25 g Kokosmehl
  • 30 g Mandelmehl
  • 30 g Bambusfasernmehl
  • 10 g Shileo Konjakmehl
  • 15 g Shileo Pudererythrit
  • 15 g Shileo Vanille Erythrit
  • 2 Eier
  • 60 ml warme Milch oder Mandeldrink
  • 1 pck. Trockenhefe

Zutaten f├╝r die Zimtf├╝llung:

Zutaten f├╝r die Glasur:

Zubereitung

  • Die Eier schaumig schlagen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Anschlie├čend den Frischk├Ąse hinzugeben und nochmals gut durchr├╝hren.
  • Die Hefe in 60 ml lauwarmer Milch aufl├Âsen. (Die Milch dient an dieser Stelle, um die Hefe zu f├╝ttern.)
  • Die trockenen Zutaten mischen und miteinander vermengen. Anschlie├čend unter den Teig geben, gefolgt von der Hefemilch.
  • Alles zu einem klebrigen Teig verkneten, diesen dann zu einem Laib formen und mit etwas Bambusfasern bemehlen. Den Teig f├╝r 30 Minuten in eine Schale geben und abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.┬á
  • Den Teig nun in sechs Teile teilen und zu langen Str├Ąngen formen. Diese etwas platt dr├╝cken und mit einer Mischung aus Butterschmalz und Zimt/Erythrit bestreichen.
  • Den Teig zu kleinen Schnecken zusammenrollen und eine gefettete Auflaufform geben.
  • Die Schnecken nun f├╝r 2 Stunden bei 50 Grad abgedeckt in den Ofen stellen. Somit bleibt die┬áW├Ąrme konstant und die Hefebakterien k├Ânnen sich besser vermehren.
  • Wenn die Schnecken sch├Ân aufgegangen sind, herausnehmen und den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Die Schnecken anschlie├čend f├╝r 20 Minuten backen.
  • Sobald die Schnecken leicht abgek├╝hlt sind, k├Ânnen sie mit einer Glasur aus Pudererythrit und Limettensaft bestrichen werden.┬á
  • Am Besten schmecken die Zimtschnecken, wenn sie noch leicht warm sind.┬á

N├Ąhrwerte

Serving: 1St├╝ck | Kalorien: 168kcal | Kohlenhydrate: 4g | Protein: 7.3g | Fett: 12.6g | Ballaststoffe: 8.8g
Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mehr Infos
Ablehnen
cart
0